Die besten Aquarellpapiere für Kalligrafie

Aktualisiert: 1. Feb.





Du bist auf der Suche nach guten Aquarellpapieren? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel zeige ich dir 8 Papiere, die du lieben wirst.


Und das Beste daran: Sie funktionieren nicht nur fürs Aquarellieren gut. Sie sind auch ideal für deine kalligrafischen Arbeiten. Wenn du wissen willst, mit welchen Papieren ich tagtäglich arbeite, dann lies weiter.


Wir Kalligrafen und Kalligrafinnen lieben nicht nur das Schreiben, nein .... wir fügen unseren Karten und Kalligrafien auch gerne mal Illustrationen und Ornamente bei. Da ist es ganz speziell wichtig, dass die Papiere für flüssige Wassermalfarbe, Tinten, Tuschen und Gouachen gleichermaßen gut geeignet sind.


1. Aquarellblock Montval Torchon CANSON



Der Aquarellblock besticht durch seine außergewöhnliche wolkig-wattige Körnung. Er ist besonders gut für Einsteiger für Nasstechniken wie Aquarell, Tinte, Tusche, Gouache, Acryl, Wasserfarbe und Stifte aller Art geeignet.








Die Blätter des Blocks haben eine Größe von 24 x 32 cm und eine Grammatur von 270 g/m2.









Das "Montval Torchon" kommt bei mir sehr oft zum Einsatz.

Die angenehm weiche Haptik des wolkig-wattigen Papieres macht es für mich zu einem meiner Lieblingspapiere für Bleistift- und Finelinerskizzen, die ich dann mit Aquarellfarbe oder Schimmertinten ausmale.

Zum Schluß füge ich noch meinen kalligrafischen Text hinzu.








Ich liebe das Aquarellpapier auch für meine Ornamentbuchstaben :-)









 

2. Montval Aquarellpapier CANSON





Der zarte Farbton und die feinkörnige Oberfläche machen diesen Aquarellblock zu einem klassischen "Must Have" für uns KalligrafInnen, die wir unsere Illustrationen mit Tinten, Tuschen und flüssigen Wasser- malfarben aufs Papier bringen.












Der Aquarellblock ist an der kurzen Seite geleimt und hat 12 Blätter mit einer Grammatur von 300 g/m2.

Du kannst Karten in allen Größen damit selbst gestalten, das Papier zurechtschneiden und falzen und darauf kalligrafieren.
































 


3. CANSON XL Aquarell-Spiralblock




XL Aquarell-Blöcke beinhalten hoch-wertiges 300g/m2 Papier, das sich für verschiedene Aquarelle und Nass-techniken eignen.

Das Papier ist säurefrei und hat eine feine Textur. Die Beschaffenheit der Oberfläche verleiht dem Papier eine exzellente Nasskorrekturfähigkeit.













Ich mag Spiralblöcke sehr gerne, weil sie mir das Gefühl eines Buches geben, in dem ich meine Ideen aufbewahren kann. Wenn du möchtest, kannst du die Blätter natürlich auch einzeln dem Block entnehmen, da sie mikroperforiert sind und sich somit ganz leicht an der Spiralbindung raustrennen lassen.










 

4. GRADUATE Aquarellblock CANSON






Der Graduate Aquarellblock von CANSON bietet mit seinem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis ein wunderbares Aquarellpapier zum Experimentieren mit Tinten, flüssigen Wassermalfarben und auch wasser- vermalbaren Brushpens.











Der Block ist an der kurzen Seite geleimt und hat eine Grammatur von 250g/m2. Die Oberfläche des Papiers weist eine sehr schöne Textur auf, ideal für Aquarellarbeiten, die wunderbar zur Geltung kommen.













Das Graduate Aquarellpapier fühlt sich angenehm weich an und es läßt sich darauf auch wunderbar mit verschiedensten Stiften lettern.

Für meine Ornamentbuchstaben verwende ich sehr gerne Schimmerstifte. Sie gleiten ganz sanft über das Papier und geben ihre Glitzerpartikel gleichmäßig an die Oberfläche ab.











 


5. Aquarelle Canson





Das Papier "Aquarelle Canson" wird auf einer Rundsiebmaschine in der reinsten Tradition der Papiermacher hergestellt. Es besteht aus 60 % Baumwolle und hat eine außergewöhnlich schöne, raue Textur.















Der kleine Aquarellblock hat es mir angetan. Mit einer Größe von 12,5 x 18 cm entspricht er ungefähr dem Postkartenformat, was ihn für feine Aquarellarbeiten, für Kartengestal-tungen, Geburtstagsbillets usw. perfekt macht.









Trotz der markanten Oberflächenstruktur funktioniert das Kalligrafieren auf dem 300g/m2 Papier sehr gut. Was für eine schöne Kombination von außergewöhnlichem Papier und den bezaubernden Schimmertinten.









 


6. VAN GOGH Aquarellpapier 24 x 32 cm


VAN GOGH Aquarellpapier wird aus 100 % hochwertiger Zellulose hergestellt und wiegt 300 g/m2. Es ist säurefrei und pH-neutral. Dadurch ist eine optimale Haltbarkeit des Papiers gewährleistet.

Bei Aquarellpapier ist mir nicht nur die Qualität sehr wichtig. Ich liebe es, wenn das Papier eine traumhafte Oberflächentextur aufweist. Zudem muss ich auf dem Papier sehr gut kalligrafieren können und meine Tinten dürfen darauf klarerweise auch nicht ausbluten.










Ein solch´ wunderbares Aquarellpapier habe ich mit dem VAN GOGH Papier gefunden. Es zählt zu meinen Top-Favoriten unter den Aquarellpapieren und ich kann es jedem nur empfehlen.





Viele meiner Arbeiten, die ich euch mit den Tinten aus dem Diamine Inkvent-Kalender 2021 gezeigt habe, sind auf diesem Aquarellpapier entstanden. Das herrliche Papier bringt die Farben der Tinten so richtig zum Leuchten und erfüllt all´ meine Kriterien für ein Qualitätsprodukt.


Der Aquarellblock ist 4-seitig geleimt und besteht aus 12 Blättern in einer Größe von 24 x 32 cm.


Das Papier ist universell für das Arbeiten mit Tinten, Schimmertinten, Tuschen, Gouachen und Aquarell- farben geeignet.













 


7. CANSON Mix Media Imagine